eine website von erfahrenen nett-werftlern erstellen zu lassen bedeutet von unserem know-how zu profitieren.
natürlich können sie sich auch selbst in die themen einarbeiten (... oh oh... :-)
 

man weiß nicht, was man noch alles nicht weiß!


so wie ein mann in einem kosmetikfachgeschäft... oder ein bergsteiger im trockendock :-)

super-hero und wonder-woman wissen innerhalb sekunden, wo ihre grenzen sind und lassen fachleute ran...

wissen sie um die vor- und nachteile, rechtliche belange von:

  • newsletter
  • gästebuch
  • abmahnsichere inhalte, besonders bei bildern
  • DSGVO
  • impressumspflicht
  • shopsysteme
  • aktueller zeitgeist - ist das design zeitgemäß oder nur funktional?
  • sind die eingesetzten farben zielgruppengerecht? stichwort farbpsychologie
  • eingebundener musik?


technische belange:

  • schriftschnitt, schriftlaufweite, typografie... sagt ihnen das etwas?
  • kennen sie sich mit erstellung von redaktionellen texten aus?
  • responsive ist kein punktgewinn im bullshit-bingo
  • adaptive webdesign
  • viewport
  • möglichkeiten/einschränkungen der verschiedenen open-source systeme
  • erweiterte möglichkeiten mit droplets/sniplets
  • einsetzen von aktuellen captchas zur vermeidung von spam
  • die clicki-clicki-webseiten-generatoren der großen portale beraten nicht über einspar-potentiale (wir nett-werfter haben häufig erlebt, wie kunden durch umzug, anpassung und beratung die jahrenskosten beträchtlich senken konnten)
  • bei einem späteren umzug haben sie zugriff auf ihre daten?


individualität:

  • wollen sie geschaltete werbung auf ihrer website zulassen, damit die kostenfrei gehostet wird?
  • wollen sie die usability einer website einem generator vertrauen?
  • wollen sie auch ihre CI-farben verwirklicht sehen?
  • irgendwann - weiß der kuckuck warum - haben sie eine famose idee, nur der generator kann das nicht?
  • soll ihre webpräsenz nur so aussehen wie es die möglichkeit des tools zulassen?